Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per E-Mail.

08142 5069-0

Foto_Dokumente_Preisstrategie_fuer_Zeitung_Zeitschrift_01.jpg

Preisstrategie für Zeitung & Zeitschrift

Fallstudie Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung beauftragte uns vor drei Jahren bereits zum zweiten Mal mit der Entwicklung einer neuen Preisstrategie. Der Verlag wollte die Preise für die Einzelzeitung und das Abo der FAZ deutlich erhöhen. Und zwar ohne dabei an Auflage zu verlieren. Und ohne die Neukundengewinnung dadurch schwieriger oder teurer zu machen.

Keine einfache Fragestellung. Zwar kann man mit der richtigen Preisstrategie mit wenig Aufwand sehr hohe Margen erwirtschaften. Aber genauso schnell kann man sich mit der falschen Preisstrategie tief in die Verlustzone katapultieren.

Preissteigerung höher und differenzierter als bisher
Doch mit einem genauen Verständnis für den Entscheidungsprozesses der Zeitungskäufer waren die Anforderungen der FAZ eigentlich nicht schwierig zu erfüllen.

Bereits 2008 hatten wir mit einer neuen Preisstrategie einen zusätzlichen Gewinn von 5,6 Mio Euro für die FAZ gesichert. Mit diesem Wiederholungsprojekt 2010 schafften wir mit einer optimierten Methodik sogar eine Gewinnsteigerung von 9,6 Mio Euro.

Dieser Text stammt aus unserer Kundenzeitschrift, die Sie im Folgenden als komplette Ausgabe kostenlos per E-Mail erhalten können.


Preisstrategie_Zeitung_Zeitschrift_440.gif

Umfang: 5 Seiten

Bitte senden Sie mir das Dokument per E-Mail.