Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per E-Mail.

+49 8142 5069-0

Datenschutzerklärung für Besucher der Webseite


Datenschutzerklärung für Besucher der Website, Informationsempfänger und Geschäftspartner

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen. Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir über Sie speichern und wofür wir diese Daten verwenden. Die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer ggf. personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Verantwortliche Stelle

Die Vocatus AG, Oppelner Straße 5, 82194 Gröbenzell, ist Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Anlässe der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Vocatus erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den folgenden Fällen:

  • Wenn Sie uns auf direktem Wege kontaktieren, z. B. über unsere Website, per E-Mail, Brief oder telefonisch, und Sie sich z. B. für unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren oder ein sonstiges Anliegen haben
  • Wenn Sie Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen anfordern oder unsere Produkte und Dienstleistungen kaufen
  • Wenn Sie uns auf unsere Direktmarketingaktivitäten antworten, z. B. wenn Sie eine Antwortkarte ausfüllen oder wenn Sie Ihre Daten online auf einer unserer Websites angeben
  • Wenn uns unsere Geschäftspartner Daten über Sie zulässigerweise zur Verfügung stellen
  • Wenn uns Dritte (z. B. zertifizierte Adressanbieter) personenbezogene Daten über Sie zulässigerweise zur Verfügung stellen

Kategorien personenbezogener Daten, die erhoben und verarbeitet werden

Die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten können erhoben werden:

  • Kontaktdaten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, sowie weitere persönliche Daten wie z.B. Arbeitgeber, berufliche Funktion, Geburtsdatum
  • Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen
  • Informationen zu Käufen von Produkten und Dienstleistungen, Vertragsdaten
  • Account Informationen für Zugänge zu Vocatus Portalen
  • Nutzung von Websites und Kommunikation: Beim Abruf unserer Internetseiten werden folgende Daten automatisch gespeichert:
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Ihre IP-Adresse sowie die Bezeichnung des verwendeten Browsers und das Betriebssystem des anfragenden Rechners
    • der Name der Seite, von der aus Sie uns besuchen (auch ggf. verwendete Suchmaschinen)
    • die Namen der auf unserer Website aufgerufenen Seiten sowie die Namen heruntergeladener Dateien
    • die übertragene Datenmenge
    • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.).
  • Interaktionen mit der Vocatus Kundenbetreuung, z.B. per E-Mail, Webformular oder Telefon

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten, Übermittlung an Dritte und in Drittländer

Die erhobenen Daten werden zu nachfolgend genannten Zwecken verarbeitet.

  • Erfüllung der vertraglichen Pflicht im Rahmen unserer Produkte und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)
  • Kundenbetreuung (Art. 6 Abs. 1 lit. b, f) DSGVO)
  • Werbliche Kommunikation aufgrund Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • Sicherung der Produkt- und Dienstqualität (Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO)

Wir werten die erhobenen Daten zur Nutzung von Websites und Kommunikation lediglich zu statistischen Zwecken sowie zur Identifizierung und Behebung von technischen Problemen aus.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für eigene Zwecke und werden sie nicht an Dritte übermitteln/weitergeben, sofern dies nicht für einen der angegebenen Zwecke notwendig ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich in der EU, sofern nichts anderes angegeben ist.

Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Erreichung des angestrebten Zwecks erforderlich sind.

Insbesondere werden zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erhobene Daten so lange aufbewahrt, wie der Vertrag in Kraft ist, sowie abhängig vom Charakter und der Tragweite des Vertrages bis zu 10 Jahre darüber hinaus, um den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu entsprechen und um eventuelle Anfragen oder Ansprüche nach Vertragsablauf zu klären.

Zur Kundenbetreuung und zu Marketingzwecken können die von Ihnen erhobenen Daten bis zu 10 Jahre nach der Erhebung aufbewahrt werden, es sei denn, Sie wünschen die Löschung dieser Daten und es bestehen keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die diesem Löschverlangen entgegenstehen.

Erhobene Daten zur Nutzung unserer Websites werden automatisch nach einer fest definierten Zeit (derzeit 90 Tage) gelöscht.

Falls wir Daten für mehrere Zwecke verarbeiten, werden sie gelöscht, sobald der letzte spezifische Zweck erfüllt worden ist.

Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Mitarbeiter sowie die von uns mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und die Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Betroffenenrechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen uns gegenüber insbesondere die folgenden Rechte als betroffene Person zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sofern Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter unseren Firmenkontaktdaten (siehe Impressum) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an datenschutz@vocatus.de.

Selbstverständlich nehmen wir Ihre Bedenken und Rechte sehr ernst. Sollten Sie aber der Ansicht sein, dass wir Ihren Beschwerden oder Bedenken nicht hinreichend nachgekommen sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Cookies

Unter Umständen speichern wir Informationen in Form so genannter „Cookies“ auf Ihrem Computer. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die dazu dienen, Sie beim nächsten Besuch auf unserer Website automatisch wiederzuerkennen, um beispielsweise unseren Internetauftritt an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Für die Nutzung von Google Analytics (siehe Extra-Abschnitt) werden ebenfalls „Cookies“ verwendet.

Sie können der Verwendung von „Cookies“ über die von Ihnen definierten Browsereinstellungen widersprechen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Externe Links

Die Datenschutzhinweise erstrecken sich nicht auf die Inhalte der Internetseiten anderer Anbieter, die Sie über die Nutzung von externen Links aus unserem Internetauftritt heraus erreichen. Externe Links erkennen Sie an einer abweichenden URL (nicht www.vocatus.de).

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der aktivierten IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google in der Regel jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das von Google unter dem folgenden Link zur Verfügung gestellte Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitergehende Fragen, Datenschutzbeauftragter

Weitergehende Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie gerne direkt an unseren Datenschutzbeauftragten stellen, den Sie über die im Impressum angegebenen Firmenkontaktdaten und über die E-Mail-Adresse datenschutz@vocatus.de erreichen.

Menü