Is there a PERFECT pricing model?

Preismodell

The question of the right pricing model is a topic of heated and controversial debate in the pricing community. There is no simple answer to this question – but here is what you can look out for.

Gibt es das EINE beste Preismodell?

Preismodell

Die Frage nach dem richtigen Preismodell wird in der Pricing Community heiß und kontrovers diskutiert. Eine einfache Antwort gibt es hier nicht – worauf Sie bei der Wahl aber achten können, erfahren Sie hier.

Are you pricing your products correctly?

Blogartikel Bepreisen Sie Ihre Produkte richtig? Sortiments-Pricing

Often, pricing strategies waste potential because they price products purely based on value. This article explains why this strategy falls too short and how behavioral pricing can open up additional potential for your pricing strategy.

Bepreisen Sie Ihre Produkte richtig?

Blogartikel Bepreisen Sie Ihre Produkte richtig? Sortiments-Pricing

Häufig verschenken Preisstrategien Potenzial, weil Produkte rein wertbasiert bepreist werden. Lesen Sie hier, warum das zu kurz greift und wie Sie Preise komponieren können, sodass ihr Portfolio kein Potenzial verschenkt.

Case study pricing strategy: 430% ROI with behavioral pricing

Blogpost-Messe-Preisstrategie_4

A powerful pricing strategy can only be created if you understand the decision-making behavior of your customers and implement this knowledge across all 4 aspects of pricing. This is proven by a particularly successful project in the B2B event area from 2019, which recorded an ROI of 430%.

Fallbeispiel Preisstrategie: 430% ROI mit Behavioral Pricing

Blogpost-Messe-Preisstrategie_4

Eine schlagkräftige Preisstrategie kann nur entstehen, wenn Sie das Entscheidungsverhalten Ihrer Kunden verstehen und diese Erkenntnisse über alle 4 Facetten des Pricings umsetzen. Das beweist ein ganz besonders erfolgreiches Projekt im B2B-Eventbereich aus dem Jahr 2019, das einen ROI von 430% verzeichnete.

Die Relevanz irrelevanter Angebotselemente für Ihr Portfolio

Blogbild Portfolio Relevanz irrelevanter Items

Warum das Produkt mit dem geringsten Umsatz in Ihrem Portfolio unter Umständen das wichtigste ist und warum objektive Verbesserungen eines Angebots dieses subjektiv schlechter machen können. Eine Erklärung mit Hilfe von Behavioral Pricing.

The relevance of irrelevant items for your portfolio

Blogbild Portfolio Relevanz irrelevanter Items

Why the product with the lowest turnover in your portfolio may be the most important one, and why objective improvements of an offer possibly make it subjectively worse. An explanation based on behavioral pricing.

Rabattstrategie: Kein Zauber, sondern Fluch

Blogartikel Rabattstrategie Entzauberung

Ständige Sonderangebote und Rabatte sind zunächst leichte Maßnahmen, die wie von Zauberhand neue Kunden anziehen und den Umsatz steigern. Leider entpuppt sich dieser “Zauber” auf Dauer als Fluch mit schweren Langzeitschäden.