Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per E-Mail.

08142 5069-0

Marktforschungsdaten effizient managen


11.04.2008

Vocatus Business Forum zu Nutzen, Umsetzung und Praxis von interaktiven Online Reporting Systemen

München, 11.04.2008 – Gute Marktforschung zeichnet sich nicht zuletzt dadurch aus, dass die Studienergebnisse leicht verständlich, individuell aufbereitet und vor allem schnell beim richtigen Empfänger ankommen. Ganz gleich ob globale oder abteilungsspezifische Auswertungen, ob nationale oder internationale Untersuchungen, ob Kundenzufriedenheitsstudien, Mitarbeiterbefragungen oder Mystery Shopping: Wichtig ist insbesondere ein effizientes Tool, mit dem sich die Datenmengen analysieren, visualisieren und empfängerspezifisch verteilen lassen.

Seit kurzem halten dafür Systeme Einzug, die ursprünglich aus der Business Intelligence Welt stammen und nun für die spezifischen Anforderungen der Marktforschung adaptiert werden. Dieser neue Reporting-Ansatz ermöglicht einen gänzlich neuen Blick auf die Daten und hat weitreichende Konsequenzen für die Durchführung von Marktforschungsstudien.

Das Vocatus Business Forum beleuchtet die Vorteile, Voraussetzungen und Grenzen dieser Systeme und erläutert, wie die neue Technik Marktforschungsprojekte verändert – von der Datenorganisation bis hin zum Konsum der Informationen. Gastvorträge geben darüber hinaus konkrete Einblicke in die praktische Anwendung von interaktiven Online Reporting Systemen. So berichtet beispielsweise Arcor über die Einsatzmöglichkeiten und "Lessons Learned" bei regelmäßigen Mystery Shopping Studien.

Die branchenübergreifende Veranstaltung richtet sich an betriebliche Marktforscher und Market Intelligence Manager.


Details zum Vocatus Business Forum

Titel: "Neue Wege im Informationsmanagement der Marktforschung:
Interaktives Online Reporting"
Termin: Donnerstag, 12. Juni 2008
10.15 – 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: MUNICON Tagungszentrum, Flughafen München