Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per E-Mail.

08142 5069-0

Vocatus baut Pharma-Marktforschung aus


09.02.2009

München, 09.02.2009 – Das Münchner Marktforschungsinstitut Vocatus AG baut seinen Pharma- und Healthcare-Bereich systematisch weiter aus.

In den vergangenen fünf Jahren ist der Bereich Pharma- und Healthcare-Marktforschung bei Vocatus kontinuierlich gewachsen. Der bisherige Schwerpunkt lag dabei vor allem auf den Gebieten Diabetes und medizinische Ernährung. Hierzu hat Vocatus bereits zahlreiche internationale Marktforschungsprojekte mit Patienten, Ärzten, Apothekern und medizinischem Personal unter anderem für Unternehmen wie Abbott, Covidien, Groupe Danone Medical Nutrition oder Wacker durchgeführt. Die inhaltlichen Schwerpunkte reichten dabei von Grundlagenstudien zur Arzt-Patienten-Interaktion über Marktpotenzialanalysen und Konzepttests vor der Einführung eines neuen Produkts bis hin zur Überprüfung von Vertriebsstrategien, Servicequalität und Produktzufriedenheit von bereits eingeführten Diagnostika und Pharmazeutika.

Ab sofort bietet Vocatus ein erweitertes Angebotsspektrum für den gesamten Lebenszyklus eines Produktes – von der Erkennung neuer Marktchancen, dem Abgleich von Marktbedürfnissen und dem voraussichtlichen Profil einer neuen Substanz während der klinischen Entwicklung über die Vorbereitung einer erfolgreichen Markteinführung durch die Optimierung von Produktpositionierung und Branding, bis hin zur Stärkung von Marke und Marktanteil nach der Einführung.

Dazu Hardy C. Koth, Vorstand bei Vocatus: "Mit diesem Schritt wollen wir jetzt unser großes Know-how und unsere langjährige Erfahrung im Pharma- und Healthcare-Bereich stärker bündeln und strategischer ausrichten. Denn wir sehen hier noch viel Wachstumspotenzial und Bedarf an innovativer, empirisch fundierter Forschung und Beratung. Dabei können Pharmaunternehmen neben unserem Branchenwissen vor allem von unserem umfassenden Know-how in der Preis- und Entscheidungsforschung profitieren."